Käfer-Restauration (KW 32/2023)

Heute hatten wir auch wieder viele neue Teilnehmer. Wir haben nachträglich aufgetragenen Unterbodenschutz in den Radhäusern und Rost entfernt. Zusätzlich haben wir die Gewinde für die hinteren Kotflügel und für die Trittbretter an den Seitenschwellern freigeschnitten. In der Zwischenzeit wurde angefangen die Lenksäule auseinander zu bauen und zu entrosten. Dies gestaltete sich schwierig da wir den Schlüssel für das Lenkradschloss nicht hatten und so musste es erstmal dranbleiben. Außerdem haben wir den Fahrersitz probeweise montiert und die Türschließbleche demontiert. Dann haben wir geguckt ob das Reparaturblech für den unteren Teil der A-Säule passt und was man dafür entfernen muss. Außerdem haben wir noch die alte Dämmpappe aus dem Motorraum entfernt.

Highlights

  • Kilian: Lenksäule auseinander zubauen
  • Emil: Sitz montieren und probezusitzen
  • Niklas: Dämmpappe entfernen
  • Thies: Gewinde freischneiden
  • Niklas A.: Über die Lenkstock Bedienung und das weitere Vorgehen beim Bleche einschweißen zu sprechen
  • Per: Probesitzen und Brainstorming wie wir unseren zweiten Bastel-Käfer umbauen können
  • Hans-Jürgen: Viele interessierte Zuhörer beim erklären des Käfers